Eine Alpentour im November 7.11.2015

Nachdem das Wetter beschlossen hatte die Motorradsaison in den Alpen auf unbestimmte Zeit zu verlängern, beschloss ich heute eben noch eine Tour zu unternehmen. Letzte Woche war ich ja im Osten unterwegs, so war nun mal wieder die Innerschweiz dran….

Kurz vor 6 stand ich auf um zu duschen und mich bereit zu machen. Das Thermometer zeigte recht angenehme 8 Grad als ich dann um 06:40 losfuhr. Am Himmel waren keine Sterne sondern dunkle Wolken zu sehen….. Bald setzte die Dämmerung ein und ich konnte sehen dass die Wolken immer dunkler wurden, dafür wurde es aber immer wärmer. Bald schon herrschten 12 Grad. Mein Weg führte mich erst ins Tösstal wo die Temperaturen wieder auf unter 10 Grad sanken…

Nach Wald wurde es kurzzeitig wieder etwas wärmer bevor es im Glarnertal dann wieder langsam kühler wurde…. In Linthal am Fuss des Klausen waren es dann noch 6 Grad. Hier fing aber der Spass an. Schon nach wenigen Höhenmetern waren wider über 10 Grad, war richtig angenehm bevor es dann auf dem Urnerboden wieder kühler wurde. Von da hinauf auf die Passhöhe wurde es dann wieder schnell wärmer, oben waren 12 Grad … und das um 09:00 Uhr morgens….. Ansonsten war die Fahrt hier hinauf ein Hochgenuss!! Wie auch fast den ganzen Rest des Tages war hier kaum Verkehr und ich konnte die schönen Kurven und Kehren so richtig geniessen!! Was für ein Spass!!

Da ich kurz vorher für Fotos angehalten hatte fuhr ich weiter hinunter nach Altdorf wo dann ein Tankstopp nötig war. Danach fuhr ich weiter nach Wassen und von dort auf den Susten. Dieser Pass ist einfach immer ein Hochgenuss für mich – erst recht bei so wenig Verkehr wie heute. Auch hier waren auf dem Pass mit 11 Grad die Temperaturen recht angenehm.

Weiter ging es hinunter nach Innertkirch um von dort den Grimsel in angriff zu nehmen. Ich kann mich nicht erinnern jemals am Grimsel so wenig Verkehr gehabt zu haben. Normalerweise ist hier immer viel Auto verkehr. Der November ist aber eben kein Ferienmonat und normalerweise ist der Pass ja um diese Zeit meist auch schon zu…. Der Motorrad verkehr wahr allerdings noch recht gross, ist aber kein Wunder bei dem Wetter…..

Von hier ging es hinunter nach Gletsch und dann das Obergoms hinunter bis Ulrichen wo ich dann Richtung Nufenen abbog. Hier herrschte recht viel Verkehr, allerdings vor allem Motorräder…. Waren beinahe so viele wie jeweils im Sommer… Hier oben war es 15 Grad!!  Beinahe wie im Hochsommer!!! Weiter ging es hinunter nach Airolo und dann auf den Gotthard. Leider konnte ich nur den unteren Teil auf der alten Gotthardstrasse fahren. Die Tremola war leider schon gesperrt, sodass ich auf der „neuen“ Gotthardstrasse fahren musste. Ist ja praktisch wie eine Autobahn, eben nur 2-spuhrig…. Da am Autobahntunnel für einmal kein Stau herrschte war eben auch über den Pass kaum verkehr.

Weiter ging es über Hospital nach Andermatt und dann die Schöllenen hinunter and Teufelsbrücke und Teufelsfelsen vorbei bis nach Altdorf. Von da ging es über die Adenstrasse dem Vierwaldstättersee entlang bis Brunnen und von dort nach Schwyz. Von hier ging es dann hinauf auf die Ibergeregg. Der Verkehr hier hielt sich wieder erwarten in Grenzen. Oben waren dann aber viele Ausflügler und Motorradfahrer. Ich fuhr aber weiter hinunter nach Ober- und Unteriberg an den Sihlsee bis Willerzell. Von dort fuhr ich auf die Sattelegg hinauf, den letzten Pass für heute. Von dort ging es weiter ins Wägital hinunter und dort weiter nach Siebnen. Danach ging es über Taggen und Uznach nach Wald und über das Tösstal zurück nach Hause wo ich um 16:45 ankam.

516 Kilometer sind es heute geworden. War wieder wunderschön. Ich liebe diese Touren im Herbst – erst recht wenn Wetter und Temperaturen so angenehm sind wie Heute. Ob es für dieses Jahr wirklich die letze Alpentour gewesen ist wird sich noch zeigen, möglich wär es aber schon……

Zu den Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .