Endlich wieder Schweizer Pässe…. 20. Juni 2018

Nach 2 Tagen Pause um der Familie Gelegenheit zu geben sich mein Gesicht wieder genau einzuprägen war ich schon wieder auf Entzug und musste heute endlich wieder mal fahren… 😉 Wollte mal sehen ob einige der Pässe immer noch da stehen wo sie sollen…. 🙂

Frei nach meinem Motto „Der frühe Vogel kriegt den verkehrsarmen Pass“ ging es um 05:15 los…. Die Dämmerung hatte bereits eingesetzt – schon bald würde die Sonne aufgehen… So ging es erst in’s Tösstal nach Wald und von da in’s Glarnerland um deses hinauf zu fahren bis zum Klausenpass. Das Wetter war einfach fantastisch und die Temperatur auch schon recht angenehm. Das würde wohl ein genial schöner Tag werden….

Vom Klausen fuhr ich hinunter nach Altdorf und von da nach Wassen um von dort auf den Sustenpass zu fahren. Macht einfach immer wieder Spass da hinauf und auch wieder hinunter…..  Dazu die tolle Sicht heute mit dem fantastischen Panorama das man am Susten immer wieder sieht. Das schreit förmlich nach dem einen oder anderen Fotohalt….. Weiter ging es hinunter nach Innertkirchen und dann auf den Grimselpass. Hier war dann wie üblich der Verkehr doch schon recht gross…. Ich kam aber trotzdem gut durch. Bei dem tollen Wetter hatte ich es auch nicht eilig…..  Weiter fuhr ich hinunter nach Gletsch und weiter das Obergoms hinunter nach Ulrichen und dann hinauf auf den Nufenen. Auch nach den wunderbaren Eindrücken in den Dolomiten faszinieren mich die Berge hier nach wie vor obwohl ich sie schon lange kenne…. An einem so schönen Tag wie heute ganz besonders…..

Weiter ging es das Bedrettotal hinunter bis Airolo und da dann die Tremola hinauf auf den Gotthard. Auch wenn ich mich wiederholen sollte, die Tremola is für mich immer wieder speziell. Nix zum rasen – aber um so mehr zum geniessen. Vom Gotthard ging es dann hinunter nach Hospental und dann über Realp auf den Furkapass. Danach fuhr ich dann den Grimselpass und den Sustenpass in umgekehrter Richtung nochmals. Danach ging es hinunter nach Altdorf und über die Axenstrasse nach Brunnen und Schwyz. Von da dann über meine beiden kleinen Lieblinge Ibergeregg und Sattelegg um dann wieder über das Tösstal zurück nach Hause zu fahren wo ich um 18:45 ankam.

Es war mal wieder ein genialer Tag mit 596 fantastischen Kilometern. Gab viel zu sehen und zu fotografieren…. und natürlich auch zu fahren.. 😉

Alle Fotos findet ihr hier

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .