100’000km mit der NC700X – Meine persönliche Gedanken dazu….

Heute war es nach 3 Jahren 4 Monaten und 24 Tagen soweit und ich hab mit meiner weissen NC700X – genannt Orca – die 100’000km geknackt!! In den etwas mehr als 3 Jahren hab ich einiges damit erlebt, aber eigentlich immer nur gutes… Naja, fast…. Ich hatte viel Spass damit und – was vor allem auch wichtig ist – keine Probleme….. Ausser wenn ich mal wieder in die Baugrube falle wenn ich sie schiebe… 😉 oder in ein Unwetter gerate das dem Ende der Welt sehr ähnlich sieht….. oder ein abgebrochener Bohrer im Hinterreifen steckt….. Aber das sind Dinge für welche die NC ja nichts kann…..

Als ich Ende 2011 begann mich nach einem Motorrad umzusehen stiess ich bald einmal auf die Honda NC Reihe die im Frühjahr 2012 auf den Markt kommen sollte. Ich war sofort von der X fasziniert und versuchte mehr darüber in Erfahrung zu bringen. Eigentlich war die Entscheidung für die X schon sehr bald gefallen, trotzdem wollte ich aber eine Probefahrt machen bevor es endgültig sein würde…Man weiss ja nie….. Diese Probefahrt Ende Februar 2012 hat dann den Eindruck den ich davor schon von ihr hatte mehr als nur bestätigt. Der Fall war klar es sollte eine X werden…. und da mir die weisse welche bei meinem Händler stand so gut gefallen hatte sollte sie weiss sein.

Am 9. März konnte ich sie dann abholen. Ihr farbliches Design führte schon bald einmal dazu dass ich ihr den Namen Orca gab. Den Führerschein für die grossen Motorräder hab ich dann am 22. Juni bestanden. Bis dahin hatte ich schon über 8000km zurückgelegt und war immer noch hell begeistert…. Ich war anfangs immer allein unterwegs. Erst mit der Zeit war ich dann das eine oder andere mal auch gemeinsam mit anderen auf Tour…. Macht auch viel Spass, aber trotzdem möchte ich das alleine fahren nicht missen….. Ob in einer Gruppe mit schnellen Fahrern das defensiv zügige Fahren zu geniessen, ob in einer anderen Gruppe einfach nur normal – was auch immer das bedeutet… – mitfahren oder auch zu Führen, ob in wieder einer anderen Gruppe auch mal den Leitwolf für ungeübten Fahrern zu spielen und dabei den Mitfahrern auch etwas helfen zu können oder ob eben einfach alleine zu fahren….. spielt  eigentlich alles keine Rolle, ich habe immer einen Riesigen Spass dabei!! Da unterscheide ich mich vielleicht von anderen Fahrern da ich – egal ob in einer Gruppe oder alleine – gerne mal schnell, „normal“ oder eben auch gemütlich durch die Gegend tuckere und das Ganze so geniesse.

In diesen etwas mehr als 3 Jahren hab ich auch einige Leute kennengelernt. Aus diesen Bekanntschaften sind – obwohl man sich meist nicht allzuoft sieht – über Landesgrenzen hinaus einige ganz tolle Freundschaften entstanden! Diese möchte ich nicht mehr missen!! Motorradfahren kann auch weit über die Landesgrenzen hinaus verbinden!! Völkerverständigung könnte doch so einfach sein…..

Wie schon gesagt hab ich in der Zeit viel erlebt und gesehen. Viele meiner Eindrücke hab ich dabei auf Fotos festgehalten und auf Flickr mit euch geteilt. Aber es gibt auch Dinge welche man nicht auf Fotos oder Filmen festhalten kann! Diese ganz persönlichen Erinnerungen jeglicher Art gehören für mich genau so zur Faszination Motorrad fahren wie das Fahren selber.

Der – wenn man das so sagen kann – Star für mich ist aber ganz klar meine Orca! Es war damals liebe auf den ersten Blick!! Sie war und ist immer noch genau das was ich damals gewollt habe und auch heute noch will! Sie macht mir immer noch so viel Spass wie am ersten Tag!! Vielleicht sogar noch mehr…. In diesen etwas mehr als 3 Jahren ist mir meine Orca so an’s Herz gewachsen – ja ich weiss ist „nur“ ein Motorrad…. – dass ich mir gar nicht vorstellen könnte sie wegzugeben…. Aber selbst wenn ich sie – aus welchem Grund auch immer – irgendwann hergebe oder hergeben muss, sie wird für mich immer was Besonderes sein und bleiben!! Ein allfälligen Nachfolger wird es sehr schwer haben….. Aber es war Toyota welche schon vor Jahren gesagt haben „Nichts ist unmöglich!!“ So sehe ich das auch….

Über die ersten 100’000km als solches will ich eigentlich gar nicht mehr viel sagen. Ich werde hier auch nicht über die nächsten 100’000km schreiben! Nein Nein….. Ich geh jetzt direkt über zum Projekt 1’000’000km!!!! :-)) Um das zu erreichen müsste ich bei durchschnittlich 30’000km im Jahr noch 30 Jahre fahren!! Das würde auch bedeuten dass ich mit über 80 noch fahren würde!!! Letztes Jahr war die Jahresleistung bei etwas 33000km, wird wohl auch dieses Jahr irgendwo da sein. So wäre die Million natürlich noch etwas vor dem 80sten Geburtstag möglich…….  Das wär natürlich was!!! Aber vielleicht erhöht sich ja die Jahresleistung wenn ich mal nicht mehr arbeiten muss – was allerdings noch ne weile dauert – dann ginge es noch etwas schneller….. Wie schon gesagt, nichts ist unmöglich…..

Wie auch immer, dem Motor meiner Orca würde ich eigentlich die 1’000’000km zutrauen. Ob das allerdings für die ganze NC gilt……?? Man wird es sehen…… Was das Motorrad fahren betrifft nehme ich was ich mit Orca kriege, aber die 1’000’000 lass ich so schnell nicht aus den Augen… Das eine oder andere Ziel sollte man ja auch im Alter haben….. Nichts ist unmöglich….!!!

Ich bin jedenfalls gespannt was da noch kommt und freu mich riesig auf die nächsten – wer weiss – vielleicht 30 Jahre mit Orca!!!!! Auf das sie mich auch weiterhin nie im Stich lässt!! …. und auf das auch weiterhin nichts unmöglich ist!!

René

DSC06714

DSC06745

PS: Um den Fragen zuvor zu kommen: Ja ich bin sehr viel zu Hause – da könnt ihr meine Frau fragen. Ja, meine Familie kennt mich noch…… Ja, ich hab auch noch andere Hobby’s…. Ja, ich arbeite noch – sogar Vollzeit!!! Fragen im Stiel von „Wie lange hält eine Kette“ halt ich für mehr oder weniger sinnlos da das individuell verschieden ist, aber da ich fast sicher bin das sich der eine oder andere fragt: Bei mir war es bis jetzt zwischen 20000 und 35000km pro Kette. Bei den Bremsbeläge waren es zwischen 8000 und 36000km!!!! Reifen zwischen 7000 bis zu 13000km!! Man sieht ist bei mir selber schon ne grosse Streuung…. Der Rest ist jeweils nach Honda vorgaben gewechselt worden. Kette wird mit Kettensägeöl geschmiert. Da die NC jeweils nach ein paar Monaten spätestens wieder beim Händler ist überlass ich das Reinigen von Orca und auch der Kette gleich ihm. Ist ja schliesslich jeweils im Preis inbegriffen……. 😉

5 Kommentare:

  1. Ist aber sehr schön zu Lesen…..Ich besitze einen NC 750 X, lebe in Holland…….würde gerne mal Orca+ Besitzer in der Schweiz begrüssen….und eine Runde Fahren…in die schöne Berge die es bei uns leider nicht gibt…..

    Viel Spass weiter gewünscht, Paul Witteman,, Abbekerk/Niederlande

  2. Hallo René,

    Deine Freude über die NC700X kann ich nur Teilen und ich genieße die Zeit mit Ihr auch sehr.
    Danke für Deinen Text, den ich so nur voll und ganz ( nach 32500km/2Jahren) unterstreichen kann.
    Wir sehn uns spätestens zum NC Treffen oder auf irgend einer Landstraße ✌🏻️😀

    Gruß Micha

  3. Hallo Rene.

    Ich finde keinen Kontakt-Button. Kannst du dich wegen der NC bitte mal per mail bei mir melden? Hab da eine Frage… 😉

    VG, Marcus

    • Hallo Marcus,

      Meine NC ist ein paar Tage älter als die von Shorty und hat 102.000 km gelaufen. Prinzipiell ist es ein Zwillingsbruder…
      Kann ich dir auch helfen?
      Gruß aus Bremen von
      Knut

      • Hallo Knut,

        Ich hab mich damals bei Marcus per Email gemeldet – wenn ich mich nicht irre sogar 2 mal. Er hat aber nicht geantwortet. Keine Ahnung was er wollte.

        Gruss
        René

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.